Sonntag, 15. April 2012

Auskehrschwung

So wie ich das sehe, steht wohl leider das Ferienende vor der Türe und so muss ich ab kommender Woche wieder einer etwas saubereren Tätigkeit nachgehen. Das wird dann wohl oder übel auch einige gedankliche Kapazitäten in Anspruch nehmen und so habe ich den heutigen Spätnachmittag mal damit verbracht, mir den fälligen Zahnriemen beim Lupo anzusehen.




Wie sich bei der Karosserieform und dem quer eingebauten Motor unschwer erahnen ließ, geht es da recht beengt zu. Geht aber und trotz gemütlichem Schrauben konnte der Zahnriemen schneller als erwartet verhältnismäßig problemlos freigelegt werden.


Also dann, mein erster Pumpe-Düse. Jetzt brauche ich noch das Spezialwerkzeug zum Arretieren der Wellen und Räder und dann sollte dem Wechsel nicht mehr viel im Wege stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen